Schlafendes Baby bei Mama auf dem Arm

Babyfotografin Münster

Jedes Neugeborenenshooting ist etwas ganz Besonderes für mich und deswegen lege ich bei den Shootings als Babyfotografin Münster viel Wert auf eine gemütliche und friedliche Atmosphäre.

Einem Neugeborenen kann man kein Tempo vorgeben, als Fotografin lass ich mich somit voll und ganz auf das Tempo eures Kindes ein. Fingerspitzengefühl und Sensibilität sind das Wichtigste bei so einem Shooting mit kleinen Kindern. Als Babyfotografin Münster setzte ich, wie auch bei meiner Schwangerschaftsfotografie, einen Fokus. Euer Kind soll im Mittelpunkt stehen und vor allem natürlich widergespiegelt werden.

Aufregung ist vor so einem Babyshooting, gerade aufseiten der Eltern ganz normal. Diese Aufregung kann aber durch die richtige Planung genommen werden. Ich plane für jedes Newbornshooting genügend Zeit ein, es ist Zeit um das Baby zu beruhigen oder auch zu stillen. Aus Erfahrung weiß ich, dass man nur mit Ruhe und Geduld ans Ziel kommt. Als Babyfotografin Münster möchte ich einen Teil dieses schnellen Lebensabschnittes festhalten und Erinnerungen für euch schaffen.

Yvonne Pesch Schwangerschaftsfotografin
Schlafendes Baby in der Hand des Vaters

Fotografie mit Neugeborenen

Jedes Mal aufs Neue ist ein Neugeborenenshooting etwas ganz Besonderes für mich als Babyfotografin Münster. Die Arbeit erfordert vor allem eine Menge an Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Mein Markenzeichen ist der Minimalismus in den Fotos. Ich setzte bei jedem Shooting einen Fokus, hier ist es euer Kind, das im Mittelpunkt stehen soll.

Beleuchtung, Schärfe und die richtige Kulisse sind ausschlaggebend für gute Fotos. Mithilfe dieser Punkte kann man eine aufregende oder auch ruhige Atmosphäre schaffen. Die technischen Eigenschaften einer Kamera sollte man als Fotograf natürlich in- und auswendig kennen, wichtig ist aber auch, dass man mit seinem Gegenüber harmoniert und sich auf einander einstellt. Als Babyfotografin Münster lege ich viel Wert drauf, mich eurem Kind anzupassen und auf eure Bedürfnisse einzugehen. Die Liebe und Leidenschaft, die ich zu meinem Beruf, der Fotografie habe, soll sich auch in den Fotos zeigen.

Im Allgemeinen, nicht nur bei Kinderfotos, sollte man ein gutes Gespür für das richtige Motiv haben. Ein „gutes Auge“ hilft dabei, Schnappschüsse euer Familie einzufangen und somit auch ganz unerwartete Fotos zu kreieren.

Um auch wirklich jedes Detail aus euren Bildern herauszuholen investiere ich viel Arbeit in die Nachbearbeitung. Dieser Part ist kaum noch von der Fotografie wegzudenken. Anpassungen wie Farbton, Sättigung, Kontrast sind wichtig, aber auch Retuschen und das Herausarbeiten von Details darf nicht fehlen. Am Ende möchte ich, dass ihr Bilder erhaltet die ihr euch gerne und oft anguckt und die vor allem sehr persönlich und individuell auf euch abgestimmt sind.

Was kostet ein Babyshooting?

Grundgebühr 199€ + 39€ je ausgewähltem Bild

In der Grundgebühr ist folgendes enthalten:

  • Besprechung, Planung und Terminfindung
  • Auswahl an Accessoires wie Kopfbänder,Mützchen, diverse Decken, Schalen usw.
  • das Shooting im Boho- Zimmer
  • zweiter Termin bei mir im Studio für die Präsentation der Bilder (bereits fertig bearbeitet) inkl. kleiner Überraschung
  • sollte ein zweiter Termin nicht möglich sein, gibt es die Alternative einer Online-Galerie

Im Bildpreis ist enthalten:

  • Bearbeitung und Retusche
  • Bilderabzüge in 13x18cm
  • Dateien der gekauften Bilder auf einem USB-Stick

Weitere Produkte wie Fotoalben, Holzbilder, Leinwände, Passepartoutboxen, Acrylbilder etc. können zusätzlich zu vergünstigten Preisen in einer Kollektion bestellt werden.

Dazu berate ich gern vor Ort.

Wo findet das Neugeborenenshooting statt?
Neugeborenenshootings finden grundsätzlich bei mir im Studio statt.
Wie lange dauert ein Shooting mit dem Baby?
Ein Neugeborenenshooting ist zeit-technisch nicht planbar. Ich richte mich da immer nach den Bedürfnissen der Neugeborenen. Wenn das Baby nicht zur Ruhe findet, dann hören wir auf.

Wenn es gestillt werden muss, machen wir Pause.

Ich möchte echte Szenen fotografieren und arbeite daher in dem Zeitfenster, welches das Kind benötigt.

Was soll ich dem Baby anziehen?
Bei den Newbornshootings müsst ihr euch um nichts kümmern. Ich möchte das Baby entweder ohne Kleidung oder gepuckt fotografieren. Kleine Accessoires habe ich im Studio.
Wie lange dauert die Bearbeitung der Babyfotos?
Die Bearbeitung dauert in der Regel 2-3 Wochen.
Wie geht es nach dem Fotoshooting weiter?
Nach dem Shooting sichte ich alle Bilder und stelle eine Auswahl der besten Bilder zusammen.

Es gibt die Möglichkeit an einem weiteren Termin die Bilder zusammen auszusuchen. Dazu bereite ich eine Präsentation vor. Hierfür müsstest du noch einmal zu mir ins Studio kommen. Hier erwartet dich dann eine Überraschung, die du sonst nicht bekommen würdest.

Die zweite Möglichkeit ist, dass du dir die Bilder in einer Onlinegalerie anguckst. Das geht von Zuhause. Dazu bekommst du einen Link per E-Mail zugeschickt, durch den du Zugang zur Galerie bekommst. Aus diesen Bildern kannst du nun deine Bilder auswählen.